Werkstätten St. Josefshaus

Arbeit ist für jeden Menschen ein wichtiger Teil des Lebens.

Unser Anliegen ist es, Menschen mit Behinderung Zugang zu diesem Lebensbereich zu ermöglichen.

Jeder sollte sinnhaft am Arbeitsleben teilhaben können und die Chance haben, mit seiner Arbeit zum wirtschaftlichen Erfolg der Gesellschaft beizutragen.

Werkstätten
Deshalb bietet das St. Josefshaus seit vielen Jahrzehnten entsprechende Arbeitsplätze an, die den individuellen Bedürfnissen der Menschen gerecht werden und gleichzeitig den Erfordernissen des Marktes entsprechen.

Uns ist es wichtig, die Beschäftigten nicht nur materiell zu entlohnen, sondern ihnen vor allem auch bei der gemeinsamen Arbeit von Menschen mit und ohne Behinderung hohe Wertschätzung entgegen zu bringen.

Dafür verfügen die Werkstätten St. Josefshaus über geeignete Strukturen und hoch qualifizierte Mitarbeiter, die sich entsprechend unserem Leitbild mit großem Engagement täglich neu einbringen.

Eine stetige Weiterentwicklung in jeder Hinsicht ist Teil unserer Kultur.

Zahlen und Fakten:

  • 460 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung.
  • davon 410 im Montage, Metall, Textil- und Dienstleistungssektor, sowie 50 ausgelagerte Arbeitsplätze im Bereich Handwerk, Gartenbau, Weinbau, Hauswirtschaft und Verwaltung,
  • an 3 Standorten,
  • in 13 Abteilungen und 4 Fördergruppen,
  • gegliedert in die Bereiche Berufsbildungsbereich, Arbeitsbereich, Förderbereich,
  • mit den unterstützenden Elementen:
  • Leitung
  • Begleitender Dienst
  • Verwaltung
  • Produktionssteuerung
  • Vorrichtungsbau

» zurück zum Seitenanfang